Coyote Buttes North - "The second Wave"


Es wurde Zeit, dass wir uns am späten Nachmittag auf den Weg zur zweiten Wave machten , um das optimale Licht der Sonne noch auszunutzen, aber auch um den zweistündigen Rückweg zum Parkplatz vor Einbruch der Dunkelheit zu schaffen. Im Laufe des Nachmittags wurden die Temperaturen durch den aufkommenden Wind viel erträglicher. 
Wir kletterten die Wave hinauf und hielten uns dann rechts.

Auf dem weiteren Weg passierten wir die Brain Rocks, die wirklich etwas an riesengroße, steinerne Gehirne erinnern
und den Hamburger Rock, wo man unter dem oberen Brötchenteil eine Scheibe Käse und den Burger erkennen kann.

Hier, auf dem Hochplateau, wehte der Wind so kräftig, dass das grüne permit vom Fotorucksack abgerissen wurde und auf und davon flog, uneinholbar.
Dann waren wir am Ziel angekommen. Die zweite Wave ist zwar nicht ganz so groß und schön wie die untere, aber sie wirkt mit ihren zerbrechlichen Sandsteinkanten noch viel filigraner. Um keine Kanten zu zerstören oder abzubrechen mussten wir unsere Fotos sehr vorsichtig machen. Der Sandstein leuchtete wunderschön in Rot und Gelb und allen möglichen Farbvariationen dazwischen. 





Dann ging es endgültig auf den Rückweg.



Unten im Tal sehen wir bereits wieder die Wave liegen.



Noch ein paar allerletzte Bilder, dann geht es durch den Ausgang zurück zu unserem Jeep und ins Hotel.






Für weitere Ausflüge geht es HIER wieder zur Startseite.



Kommentare:

  1. Hallo liebe Arti, nur ganz schnell kucke ich in diesen fantastischen Blog :) Diese Bilder sind ja der Hammer! Toll! Ich komme wieder.
    Liebe Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für ein Erlebnis, liebe Arti.
    Zuerst das Bangen, ob man ein Ticket bekommt, bzw. zwei, weil der Partner ja auch mit soll und dann so ein beeindruckender Ausflug. Sensationell deine Fotos.
    Danke fürs Zeigen!

    Ein angenehmes Pfingstwochenende wünscht dir
    Uschi, der es sicher ein wenig unheimlich gewesen wäre, so ganz allein in dem Gebiet….

    AntwortenLöschen